☰

Kosten der Ausrüstung

Sportfechten ist sehr teuer, heißt es.

Im Vergleich mit Federball und Ping-Pong stimmt das ganz bestimmt. Aber schon im Vergleich mit Badminton, Tennis oder Radfahren sollte man vorsichtig sein, denn allein schon gute Schläger kosten leicht 100 bis 300 Euro, gute Schuhe sind auch nicht billig, und ein radsport-taugliches Fahrrad kostet selbst in preiswerter Ausführung mehr als eine komplette Fechtausrüstung.

Nachstehend haben wir einmal die Kosten einer kompletten Fechtausrüstung verglichen mit den Kosten für eine Ski-Ausrüstung:



Fechten

bis ca. Gr. 170 ab ca. Gr. 36

Skifahren

einfache bis gehobene Ausrüstung
Handschuh
Maske
Jacke
Hose
Schuhe
Plastron
Strümpfe
Brustschutz
 
12.00
100.00
85.00
50.00
40.00
45.00
6.00
12.00
14.00
100.00
125.00
75.00
45.00
55.00
6.00
16.00
Handschuhe
Brille
Mütze od. Helm
Jacke
Shirt
Hose
Socken
Schuhe

 

30 ... 70
10 ... 50
20 ... 80
100 ... 200
40 ... 80
100 ... 200
10 ... 20
150 ... 450
Summe Kleidung 350.00 436.00 Summe Kleidung 460 ... 1150
Waffe 
Kabel
110.00
15.00
110.00
15.00
  Stöcke
Ski
Bindung/Montage
20 ... 50
100 ... 600
100 ... 200
Summe Geräte 125.00 125.00   Summe Geräte 220 ... 850
Summe Ausrüstung 475.00 561.00   Summe Ausrüstung 680 ... 2000

Die für das Sportfechten angegebenen Preise beinhalten einen Vereinsrabatt von 10% und beziehen sich auf fabrikneue, uneingeschränkt turniertaugliche Ausrüstung ("800N/1600N")  für Fechter über 11 Jahre. Geringere Kosten entstehen z.B. für Schüler (d.i. Altersklasse bis ca. 11 Jahre), für reine Trainingsausrüstung "350N" (ca. 25% weniger) oder bei Anschaffung gebrauchter Ausrüstung (ca. 50% weniger).

Die für das Skifahren angegebenen Preise beziehen sich auf fabrikneue Ware (einfacher bis gehobener Standard) ohne Luxus-Extras wie Funktions-Unterwäsche etc.; die Angaben stammen aus Internet-Katalogen namhafter, in München vertretener Anbieter. Bei Anschaffung gebrauchter Ausrüstung sind natürlich auch hier die Kosten deutlich geringer.
(Stand Mitte 2007)